„Der Kampf geht weiter.“ Aktuelles Interview mit Alexis Tsipras

„Eine Wahl zu gewinnen bedeutet nicht, von heute auf morgen über die Hebel der Macht zu verfügen“

Dr griechische Regierungschef Alexis Tsipras stellte sich am 29. Juli in einem langen Interview Fragen von Kostas Arvanitis, Direktor des Radiosenders „Sto Kokkino“, der als Syriza nahestehend gilt.
Am 31. 7. veröffentlichte die „Humanité“ daraus mit Zustimmung der griechischen Kollegen umfangreiche Auszüge in französischer Übersetzung. Der folgende Text ist eine Arbeitsübersetzung dieser Ausschnitte aus dem Französischen.“

Weiterlesen hier:
5634_Interview_Alexis_Tsipras_Sto_Kokkino_290715

Link zum Interview in der „Humanité“ (französisch): http://www.humanite.fr/alexis-tsipras-le-peuple-grec-tente-de-sechapper-de-la-prison-de-lausterite-rattrape-il-ete-place

Die hier auf Deutsch veröffentlichte Übersetzung wurde erstmals hier veröffentlicht:
http://www.kommunisten.eu/attachments/5634_Interview_Alexis_Tsipras_Sto_Kokkino_290715.pdf

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Der Kampf geht weiter.“ Aktuelles Interview mit Alexis Tsipras

  1. kokkinos vrachos schreibt:

    Kalimera Griechenland-Solidarität Frankfurt-Rhein-Main, mich wundert es ein wenig das ihr immer noch total unkritisch Tsipras/Syriza hier im Blog zu Wort kommen lasst.

    Das Totalversagen von SYRIZA, die linke Grexit-Debatte und der neue europäische Sozialchauvinismus
    http://lowerclassmag.com/2015/07/das-totalversagen-von-syriza-die-linke-grexit-debatte-und-der-neue-europaeische-sozialchauvinismuss/

    Vom Nein zum Ja?
    Statt Konzessionen zu machen hätte SYRIZA eine Alternative: Banken unter öffentliche Kontrolle bringen, raus aus der Eurozone und gegenüber den Kapitaleignern in die Offensive gehen, meint Thomas Sablowski
    http://www.neues-deutschland.de/artikel/977587.vom-nein-zum-ja.html

    Der Tod des Reformismus
    Das Einknicken der griechischen Syriza im Kampf gegen neue Austeritätsmaßnahmen ist eine Niederlage historischen Ausmaßes. Was wir aus ihr lernen müssen ist: Das Heilsversprechen des Reformismus ist leer.
    http://lowerclassmag.com/2015/07/der-tod-des-reformismus/

    Syriza kann Griechenland nicht retten
    http://crimethinc.blogsport.de/2015/03/11/syriza-kann-griechenland-nicht-retten/

    vg, kv

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s